Bio Diesel ?

Everything about the A2

Bio Diesel ?

Beitragvon audimicha » 21.03.2003, 20:48

Wer von euch hat schon mal Bio Diesel getank oder fähr nur damit !
Laut Audi Händler ist der A2 für Bio Diesel frei gegeben.
Aber ich trau der ganzen Sache nicht so recht :popeyes:


MFG MICHA

TDI 1.4
audimicha
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.03.2003, 21:39
Wohnort: 50181 Bedburg

Beitragvon Michael » 21.03.2003, 21:08

Hy Micha

Schau mal hier wurde auch schon drüber diskutiert:

http://www.audi-speed.de/viewtopic.php?t=377
greets Michael

Ehemaliger S3 fahrer...Aktuell: BMW 135i Coupé
Michael
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 869
Bilder: 1
Registriert: 12.11.2002, 17:02
Wohnort: Zürich

Beitragvon audimicha » 21.03.2003, 21:39

Danke für den Tip aber jetz weiß ich immer noch nicht was ich machen soll ?
:lol:



MFG MICHA
audimicha
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 22
Registriert: 05.03.2003, 21:39
Wohnort: 50181 Bedburg

Beitragvon Michael » 21.03.2003, 22:19

audimicha hat geschrieben:Danke für den Tip aber jetz weiß ich immer noch nicht was ich machen soll ?
:lol:

Also wenn`s von Audi freigegeben wurde...warum weisst du dann nicht was du tun sollst :| :?:

Ganz klar, zur Tanke fahren und rein mit dem zeugs...dann kannst du dir selber ein Urteil bilden... :wink:

Schaden wirds dem Motor wohl kau, sonst wärs ja von Audi sicherlich nicht freigegeben worden :idea:
greets Michael

Ehemaliger S3 fahrer...Aktuell: BMW 135i Coupé
Michael
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 869
Bilder: 1
Registriert: 12.11.2002, 17:02
Wohnort: Zürich

Beitragvon Osiris » 23.04.2003, 14:06

hi

also ich habe von Kollegen gehört, die in einer Kfz-Werkstatt arbeiten, dass der Biodiesel niht so gut sein soll.
Er würde vorallem den Benzinfilter zusetzen!

Habe auch gehört, dass die Leitungen zersetzt werden.

Osiris
Osiris
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.04.2003, 13:05
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon Hansemann » 24.04.2003, 08:58

Tach

Also ich hab meinen A2 jetzt seit Mai 2002 und habe bis zum Winter Biodiesel getankt und kann nur gutes Berichten der Preisliche unterschied ist bei uns (Raum Würzburg Kitzingen) immer so zwischen 10 und 15 Cent pro Liter, das macht sich schon bemerkbar im Geldbeutel.

Der Mehrverbrauch liegt bei ca. 0,2 bis 0,4 Liter je nach Fahrweise halt.
Der Motor liegt ein bisschen gemütlicher am Gas, ist dafür aber wesentlich laufruhiger und auch leiser.

Das ist meine Erfahrung mit Biodiesel nach 6 Monaten fahren mit diesem Kraftstoff. Am Wochenende werde ich wieder das erste mal den flüssigen Raps tanken und das auch bis zum Winter weiterhin machen. Bei Temperaturen unter 5 Grad wird die Leistungseinbuse finde ich zu hoch und der Motor wirklich träge.

MfG
Johannes
Lieber zwei A2's als einen A4...:)
Hansemann
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.02.2003, 08:01
Wohnort: Höchberg

Beitragvon Jovi » 06.12.2004, 17:02

Hansemann hat geschrieben:bemerkbar im Geldbeutel.

Der Mehrverbrauch liegt bei ca. 0,2 bis 0,4 Liter je nach Fahrweise halt.
Der Motor liegt ein bisschen gemütlicher am Gas, ist dafür aber wesentlich laufruhiger und auch leiser.


Schon mal gerechnet? 0,2l * 1€ sind 20 Cent. Klar, dass Du das im Geldbeutel spürst, aber leider negativ!

1,4tdi 66kW,EZ02/04 Style, Advance
Jovi
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2004, 15:11

Beitragvon wauzzz » 08.12.2004, 13:36

Jovi hat geschrieben:Schon mal gerechnet? 0,2l * 1€ sind 20 Cent. Klar, dass Du das im Geldbeutel spürst, aber leider negativ!
[/quote]

Cleverle, rechne mal nach:
Dino-Diesel: 5.00L/100km Verbrauch x 1.00€= 5€/100km
Bio-Diesel: 5.40L/100km Verbrauch x 0.85€= 4.59€/100km

PISA, ich komme!
wauzzz
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.04.2004, 08:19

Beitragvon RS6plus » 03.04.2005, 21:07

Habe meiner besseren Hälfte vor drei Jahren einen A3 1.9 TDI gekauft. Sie fährt diesen von Anfang an nur mit Bio-Diesel und es gab bisher keinerlei Probleme.

Wüßte nicht, warum das bei Deinem A2 anders sein sollte...
RS6plus
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2005, 05:17

Biodiesel-Erfahrung

Beitragvon Samson Froberg » 13.09.2005, 18:27

HAllo
fahre meinen A2 1,4 Tdi seit 170.000 km fast nur mit Bio-Diesel und hatte bisher deswegen keine Probleme.
C´Verbrauch: ziemlich genau 5 Liter im Durchschnitt.
Samson Froberg
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.09.2005, 18:05
Wohnort: Tübingen

Beitragvon wacken » 13.09.2005, 19:19

Wenn dir dein Auto etwas wert ist laß die Brühe weg,wegen ein paar Cent würd ich nichts riskieren,das Zeug ist Mist.
Ich trag schwarz bis es was dunkleres gibt...!
wacken
Audi Fan
Audi Fan
 
Beiträge: 395
Registriert: 04.04.2004, 00:07
Wohnort: Steinhuder Meer

Beitragvon juri » 03.10.2005, 13:18

Hallo
du lass das mit den Bio diesel
Ein jahr und dann hast du sehr teuere reparaturen
soviel hast du da lang nicht gespart..
Mfg
Ps spreche aus erfahrung von einer guten Freundin..
Bmw 320 D kosten fast 2ooo€
juri
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 190
Registriert: 05.12.2004, 16:44
Wohnort: D bayern


Zurück zu Alles über den A2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste