Wastegatefeder verstellen oder tauschen?

Technical Problems RS2

Moderatoren: massage salon monique, audi_rs2, wolfi

Wastegatefeder verstellen oder tauschen?

Beitragvon Audi Nbg » 09.07.2010, 10:09

Hallo,

ich fahre einen ABY-Umbau mit KKK26 Lader und einer Software mit OB 1,9bar abfallend auf ca. 1,4bar. Meine Wastegatefeder und Wastegateschraubeneinstellung sind noch orginal (alles noch verplombt).

Wäre eine Nachstellung der Wastegateschraube nötig/sinnvoll? Oder lieber org. Stellung der Wastegateschraube beibehalten und nur die Feder tauschen?



Danke schonmals im Voraus für die Antworten
Audi Nbg
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2009, 21:00
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Yamaha R1 » 09.07.2010, 11:08

Wann das Auto den LD macht, den die Software vorgibt ist doch alles ok. Also alles so lassen
Benutzeravatar
Yamaha R1
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 206
Bilder: 3
Registriert: 20.11.2006, 21:07
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Beitragvon S4BiT27Quattro » 09.07.2010, 11:14

wenns es westgate verstellst hast ein problem und dann passt garnix mehr zusammen weil die software auf diese westgate stellung programmiert ist
MfG Remi

S4 Biturbo +
A6 Biturbo von B&B Autotechnik

Das Maß aller Dinge, Quattro und vier Ringe
Benutzeravatar
S4BiT27Quattro
Audi Verrückter
Audi Verrückter
 
Beiträge: 545
Registriert: 20.09.2009, 13:36
Wohnort: Bayreuth / Bayern

Beitragvon Audi Nbg » 09.07.2010, 11:52

Hallo,
nein, die Software ist nicht auf dieses Wastegate programmiert. Software inkl. Steuergerät, sowie die anderen Komopenten wurden einzeln gekauft und dann verbaut.
Audi Nbg
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2009, 21:00
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Yamaha R1 » 09.07.2010, 13:53

macht das Auto den LD auf den die Software abgestimmt ist?
Benutzeravatar
Yamaha R1
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 206
Bilder: 3
Registriert: 20.11.2006, 21:07
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Beitragvon Audi Nbg » 09.07.2010, 16:30

Ja, der LD der programmiert ist (1,9bar) wird erreicht.
Audi Nbg
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 22
Registriert: 15.09.2009, 21:00
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Lucky Luke » 09.07.2010, 19:47

Also- für was willst du denn die Feder oder sonst was tauschen wenns ist wies sein muss...?
Völlig unnötig!

Gruezz
Neustes Produkt: VW Golf 5 E30 - 520Nm & 365PS
Audi S6 5 Ender - 420PS
Golf 2 G60 - 250PS
Audi A3 TDI - 90 bzw. 120PS
Benutzeravatar
Lucky Luke
Nicht zu stoppen...
 
Beiträge: 2935
Registriert: 11.02.2008, 20:22
Wohnort: Aarau

Re: Wastegatefeder verstellen oder tauschen?

Beitragvon Dumbo » 21.06.2014, 09:41

Ich weiss das mann mit dem wastgate die drüvcke einstellen kann.... Aber gibts ne möglichkeit zu sehen auf was es steht? Evtl vacuum am oberen anschluss?
Dumbo
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 02.03.2009, 21:51
Wohnort: Binningen

Re: Wastegatefeder verstellen oder tauschen?

Beitragvon Hofi » 02.12.2015, 14:05

Ein älterer Eintrag, aber trotzdem.
Stell dir vor, das Wastegate öffnet, auf Grund des Druckes von 1.9 Bar schon ab 1.5 Bar. Der Lader kann das Ausgleichen, und muss aber über 2 Bar bringen, damit eben die 1.9 Bar über bleiben, weil ja das Wastegate schon etwas offen ist.
Wäre es nicht besser das Wastegate bleibt bis 1.8 zu und geht langsam bei 1.9 auf?
Der Lader müsste nur die 1.9 Bar bringen, dreht also langsamer.
Preisfrage: Welcher Lader hält länger??

Gerhard
Hofi
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: 28.06.2004, 19:27
Wohnort: Im RS2


Zurück zu Technische Probleme RS2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast