1.-Anschaffung Winterreifen + Felgen - Fragen über Fragen...

allgemeines über Reifen, Felgen... also nix modellspezifisches!

1.-Anschaffung Winterreifen + Felgen - Fragen über Fragen...

Beitragvon e-raser » 03.10.2009, 17:54

Hallo,

ich darf mir nun das erste Mal einen Satz Winterreifen kaufen (dazu brauch ich noch Felgen) und da ich die wohl nur 1x kaufen werde soll alles passen, darum vieeeeele Überlegungen.

Bei den Felgen guck ich grad bei Online-Felgenberatungen und such mir paar schöne raus, der freundliche Reifenhändler um die Ecke sagt mir dann ob die gewünschten Alus geeignet sind und zu den Reifen passen.
Thema Reifen: Dank verschiedener Vergleichsportale und Testberichte weiss ich welche dieses Jahr gut sind und welche eher Schrott.

Warum also das Topic? Ganz einfach, es geht um ein paar Grundsatz-Fragen:

:arrow: S3 8L normalerweise:
- SoR 225/45 R17
- WiR 205/55 R16
:arrow: S3 8L bei mir:
- SoR 225/40 R18 auf Chrom
- WiR einfachsterweise 205/55 R16 auf schönen Alus

ABER: Mir gefällt zum einen der hohe Querschnitt nicht, zum anderen hätt ich lieber 17"er - rein von der Optik her. Da ich aber auch mindestens so viel Wert auf Sicherheit und Performance im Winter lege, ist die Frage:

:?: 16 oder 17 Zöller im Winter?
Optik: Klar 17"er, aber welches Mass ist besser für die Performance? Winter heisst hier schlechte Strassen, teilweise dicke Löcher in der Schneedecke, falls Langstrecken dann primär Landstrassen.
Von meinem minimalen Reifenverständnis her sollten die 16"er doch besser geeignet sein für den Winter, wenn man nicht gerade bevorzugt Autobahn fährt (dann 17"er) - hat was mit Luft und Federweg und so zu tun?
:?: Sind denn 17 Zöller bei mir überhaupt erlaubt? An welche Vorgaben muss ich mich halten?
Falls 17"er OK, welche Reifenbreite? Je breiter bei Nässe, Schnee und Eis desto nachteilhafter?
:?: Welche Felgengrössen fahrt ihr so im Winter? Habt ihr zufällig Bilder von euren S3´s mit Winterschlappen?


Muss mich langsam beeilen mit der Entscheidung...
...also klärt mich doch mal bisschen auf bitte 8)


P.S.: Hoffe das Thema ist hier im Reifen-Bereich richtig(er) als im A3/S3-Bereich... ansonsten bitte moven :)
>>> Komplettes aktuelles VCDS/VAG-COM verfügbar, alle Funktionen für VAG-Fahrzeuge. <<<
Einfach PN an mich.
Benutzeravatar
e-raser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 137
Bilder: 0
Registriert: 11.09.2009, 14:01

Beitragvon paul81 » 03.10.2009, 18:55

hab zwar keinen S3 aber nen S4.

ich fahre im winter die orginal S4 felgen mit den im schein am werk eingetragenen 225/45/17. im sommer 18" 225/40/18, nur räder wechseln, fertig

hatte letzen winter damit eigentlich keine probleme. bin zwar im winter leicht an nen bordstein gerutscht bei glatteis, aber das lag wohl eher am fehlenden abs wie an den 17".

würde dir aber, da du ja 16er fahren darfst dazu raten, wäre die einfachste lösung


bei meinen früheren autos hatte ich meistens 15" drauf und ich merk da net viel unterschied.


ich wähle meine reifen nach dem verhalten auf trockener und nasser strasse.
schnee ist net so wichtig, denn hier schneit es den ganzen winter pro jahr nur 1 oder 2 mal, und das nachts. wenn man morgens ausm haus geht, ist alles weg
Benutzeravatar
paul81
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 14.01.2009, 08:02
Wohnort: frankenthal/pfalz

Beitragvon Schokoladenschnute » 03.10.2009, 23:22

Hallo,

so sieht mein S3 mit 16" Alus (Borbet) im Winter aus:

Bild

Mit 17 Zöllern sieht er natürlich schicker aus. Aber entscheide selbst.

Der ADAC sagt:

Für häufig schneematschbedeckte und nasse Straßen empfiehlt es sich, die schmaleren Reifendimensionen zu wählen. Breite Reifen können Vorteile auf festgefahrenem Schnee bei sehr niedrigen Temperaturen haben.
Letztendlich empfiehlt der ADAC für Schneematsch bedeckte und nasse Straßen die besser geeigneten schmaleren Reifen. Vielfach dürfen auch nur auf den schmalen Reifen Schneeketten montiert werden.


Mit freundlichen Grüßen
Thorsten
Schokoladenschnute
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.06.2005, 15:46
Wohnort: Naila

Beitragvon S4-Sven » 04.10.2009, 08:40

naja, ich fahre auch im winter auch 225/40/18 u bin da noch nie steckengeblieben...

dafür haben wir doch quattro..

wenn du natürlich in wintersport fahren solltest u da schneeketten pflicht sind, sieht das vllt anders aus!
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Beitragvon Bayer » 04.10.2009, 13:33

Hab auch vor die Sieren Felgen mit den Winter Reifen zu bestücken 225/40/ 18

Hatte bei meinem Vorgänger sogar 235/35/18 drauf ging auch Problemlos.
Bayer
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.09.2009, 16:36

Beitragvon Lenzi_S4 » 04.10.2009, 15:22

205/55/16 ist halt günstiger von der anschaffung her da das die 2. gängigste reifendimension ist!! ansonsten denk ich nur geschmacksache ;)
mfg
Audi 100 C4 S4 20V TQ
FOX ab KAT
RS2 Bremse
Haufen Kleinkram!!

Peugot 405 DieselWinterauto :D
Benutzeravatar
Lenzi_S4
Audi Fan
Audi Fan
 
Beiträge: 268
Registriert: 21.06.2009, 17:54
Wohnort: Telfs

Beitragvon e-raser » 04.10.2009, 20:52

Genau das ist gerade mein Problem! OPTIK versus PERFORMANCE

Einerseits sollte ein S3 auch im Winter nicht aussehen wie ein Unimog, andererseits ist der Winter in Bayern teilweise recht heftig UND mein S3 ist (leider?) relativ tief (@Schokoladenschnute: so wie deiner wär perfekt für mich im Winter!). Als Schneepflug will ich auch nicht unterwegs sein, ist die Höhe/Bodenfreiheit jetzt wieder ein Vorteil der 16 Zöller?

Wenn ich lese dass viele 17"er und breite Reifen auch im Winter fahren stellt sich halt die Frage nach dem Wohnort. Saarland und Schnee? Naja. Telfs und Schnee? Ooooh ja :)

Vielleicht lass ich das ganze ja den Preisunterschied entscheiden...

Nur so viel würd ich noch gern wissen:
Wenn jetzt beim aktuellen ADAC-Testbericht der 205/55 R16 H der Conti Winter-Contact TS830 Testsieger und somit wohl mit die derzeit beste Wahl ist, kann ich dann davon ausgehen dass ein anderer Reifen des gleichen Herstellers+Modells wie z.B. ein 205/45 ZR17 ebenso gut ist?
Oder könnts da in der Test-Tabelle wieder ganz anders aussehen und ich kann mich auf den ADAC-Test nicht mehr verlassen, auch nicht als grober Richtwert?
>>> Komplettes aktuelles VCDS/VAG-COM verfügbar, alle Funktionen für VAG-Fahrzeuge. <<<
Einfach PN an mich.
Benutzeravatar
e-raser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 137
Bilder: 0
Registriert: 11.09.2009, 14:01

Beitragvon Schokoladenschnute » 05.10.2009, 09:45

Hallo,

ich fahre mit Serienfahrwerk. Bei 16" oder 17" ist die Bodenfreiheit gleich. Beide Reifen haben den gleichen Umfang.

Hier kann es auch recht heftig schneien. Da reicht der Schnee schonmal bis zum Unterboden.

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten
Schokoladenschnute
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 195
Registriert: 01.06.2005, 15:46
Wohnort: Naila

Beitragvon Lenzi_S4 » 11.10.2009, 11:46

Hehe wenns bei uns heftig Schneit, reicht der schnee bis zum Knie, in Höheren orten teils bis zum Hals :D
Also ich hatte letztes Jahr 195/65/15er drauf (geschenkt bekommen und kein Geld für mehr xD) und war eig recht zufrieden.... Mit dem höheren Querschnit Fährt sichs halt nicht so hart.... Und wir (Arbeite in der Reifenbrance) Raten zu eher Kleineren Winterreifen....!
Wegen der Marke, kommt drauf an was du willst, viele KM oder guter halt auf Schneefahrbahn oder eher Nässe... Aber Der Conti 830 ist schon ok ;)
mfg
Audi 100 C4 S4 20V TQ
FOX ab KAT
RS2 Bremse
Haufen Kleinkram!!

Peugot 405 DieselWinterauto :D
Benutzeravatar
Lenzi_S4
Audi Fan
Audi Fan
 
Beiträge: 268
Registriert: 21.06.2009, 17:54
Wohnort: Telfs

Beitragvon e-raser » 16.10.2009, 09:06

So Leute, nach kurzem hin-und-her hab ich jetzt Reifen & Felgen bestellt.

Es gab dabei allerdings ein Problemchen:
Der Lieferant meinte zunächst dass die von mir gewählten Felgen nicht für meinen S3 freigegeben wären. Nachdem ich über den Reifenhändler klar gemacht hab, dass S3 gleich A3 ist und dieser dort im Gutachten (unter A3...) aufgeführt ist, war das geklärt.

Nun gibt es allerdings keine ABE zu der Felge und es müsste doch streng genommen eine Eintragung beim TÜV erfolgen oder? Andererseits sagte man mir dass es auch nicht verboten ist mit den Felgen zu fahren. Ein entsprechendes TÜV-Gutachten des Felgenherstellers liegt vor.
Wie verhält sich das? Muss ich zum TÜV oder is es egal? 8)

Zudem muss anscheinend evtl. der Lenkeinschlag begrenzt werden. Falls sich bei der Montage herausstellt dass die Freigängigkeit nicht gewährleistet werden kann (kanns mir ja irgendwie nicht vorstellen...): Wie begrenzt man den Lenkeinschlag? :|
>>> Komplettes aktuelles VCDS/VAG-COM verfügbar, alle Funktionen für VAG-Fahrzeuge. <<<
Einfach PN an mich.
Benutzeravatar
e-raser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 137
Bilder: 0
Registriert: 11.09.2009, 14:01

Beitragvon kickOFF » 16.10.2009, 09:56

hi e-raser

wieso hast du denn nicht für den winter die orig. 17er avus genommen? meine hab ich schwarz lackiert und das sah ganz gut aus. keine probs mit tüv, passen einwandfrei und schauen auch so gut auf dem 8l aus :)

da du schon bestellt hast, ist ein foto davon jetzt wohl nicht mehr hilfreich, oder?

bei reifenhändlern istder s3 öfter nicht vermerkt. das geht dann über a3 quattro mit 154kw, sofern es kein BAM ist ;)

gruß kiki
Benutzeravatar
kickOFF
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3456
Bilder: 11
Registriert: 11.10.2002, 21:58
Wohnort: Delmenhorst

Beitragvon e-raser » 16.10.2009, 11:40

kickOFF hat geschrieben:hi e-raser

wieso hast du denn nicht für den winter die orig. 17er avus genommen? meine hab ich schwarz lackiert und das sah ganz gut aus. keine probs mit tüv, passen einwandfrei und schauen auch so gut auf dem 8l aus :)

da du schon bestellt hast, ist ein foto davon jetzt wohl nicht mehr hilfreich, oder?

bei reifenhändlern istder s3 öfter nicht vermerkt. das geht dann über a3 quattro mit 154kw, sofern es kein BAM ist ;)

gruß kiki


Naja, woher nehmen wenn nicht stehlen (oder für sauteures Geld beim AUDI kaufen)?
Hab mein Auto 4-fach bereift gekauft; nix Originales hinsichtlich Felgen vorhanden - sonst war's ja auch leicht gewesen :)

Aber gegen Fotos hab ich trotzdem nie was...

Allerdings möcht ich nochmal auf meine Fragen im vorherigen Posting verweisen: Wer kann helfen, wer weiß Bescheid?
>>> Komplettes aktuelles VCDS/VAG-COM verfügbar, alle Funktionen für VAG-Fahrzeuge. <<<
Einfach PN an mich.
Benutzeravatar
e-raser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 137
Bilder: 0
Registriert: 11.09.2009, 14:01

Re: 1.-Anschaffung Winterreifen + Felgen - Fragen über Frage

Beitragvon Thomas32 » 28.10.2015, 00:03

Ich habe auch einen S3 8L und hatte mir Infos Hier für den passenden Reifen gesucht, die hatten mir dann auch eher kleinere Reifen empfohlen, da hast du mehr Grip.
Thomas32
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2015, 23:47

Re: 1.-Anschaffung Winterreifen + Felgen - Fragen über Frage

Beitragvon e-raser » 28.10.2015, 21:37

Danke, aber nach über 6 Jahren steht nun schon fast wieder die nächste Kaufentscheidung an :D
Meine Reifen sterben i.d.R. an Überalterung, nie mangels Profiltiefe. 16" ist halt einfach hässlich weil 205er anstatt 225er... dafür billiger, bisschen Federung für´n Winter und Felgen sind auch vorhanden und eingetragen - werden wohl wieder 16er - aber erstmal fahr ich die (6 Jahre alten) noch.
>>> Komplettes aktuelles VCDS/VAG-COM verfügbar, alle Funktionen für VAG-Fahrzeuge. <<<
Einfach PN an mich.
Benutzeravatar
e-raser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 137
Bilder: 0
Registriert: 11.09.2009, 14:01


Zurück zu Reifen + Felgen + Pflegezubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste