Motor überhitzt

Technical Problems A4 / S4 / RS4

Moderatoren: kickOFF, RADA, S4-Sven

Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 11.04.2012, 07:45

Hallo liebe Gemeinde

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Anliegen - Audi S4 B5 Avant - weiterhelfen.
Das Problem ist, dass die Wassertemperatur über 90°C ansteigt. Ich muss die Heizung ständig auf voll stellen, damit er nicht überhitzt.

Heizung funktioniert
Lüfter gehen - der E-Lüfter dreht jedoch nicht sehr schnell
Der E-Lüfter Klimma dreht volle kanne
Schläuche sind alle heiss

Was mir noch aufgefallen ist - Ist es richtig, dass es bei diesen Autos einen Wasserschlauch gibt, welcher ein Ventil enthält - damit das Wasser nur in einer Richtung durchfliessen kann? Dieser Schlauch führt vom Expansionsgefäss (T-Stück) in Richtung hinteren Bereich des Motors.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen
Mit bestem Gruss
PAT
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 11.04.2012, 19:30

HALLO UND WILLKOMMEN; PAT!

WANN TRITT DIESES PROBLEM AUF? WENN DU DEN WAGEN HEIZT ODER WENN DU IM STAU STEHST?

HAST DU SCHONMAL DEN KÜHLWASSERTEMPERATURFÜHLER GEWECHSELT?
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 12.04.2012, 06:33

Hallo und vielen dank für deine Antwort.

Es tritt folgendes Verhalten auf:

Ich starte das Auto - die Wassertemperatur steigt normal auf 90°C.
Die Temperatur bleibt dann ca. 4 bis 5 Minuten konstant. (Egal ob ich die Heizung an habe oder nicht)
Dann plötzlich, nach diesen 4 bis 5 Minuten, steigt die Temperatur an.
Ich muss dann sofort die Heizung auf max. stellen, damit mir der Motor nicht überhitzt.

Visco Lüfter läuft. E-Lüfter geht auch an.
Ich glaube nicht, dass es der Fühler ist.
Mann merkt richtig, dass das Wasser fast zu kochen beginnt.

Ist es richtig, dass es einen Wasserschlauch gibt, der ein Ventil enthält.
(Das Wasser kann dan nur in eine Richtung fliessen!)

Besten Dank für Eure Hilfe
Gruss
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 12.04.2012, 12:52

hi pat,

mit heizen meinte ich eher das gaspedal durchtreten ;-)

also bei normalerfahrweise sollte das wasser nicht über 90 grad steigen, ausser man steht vllt im stau...

dann muss was defekt sein...

das mit dem schlauch müsste ich erst schauen, kann ich so nicht sagen...

hast du mal den fehlerspeicher ausgelesen?

hast du wasserverlust oder weniger als min in deinem wasserausgleichsbehälter?
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 12.04.2012, 15:31

Hallo Sven,

ja, irgendetwas stimmt nicht.

Ich vermute, dass vielleicht die Wasserpumpe oder der Thermostat hinüber ist.
Wie kann ich das am Besten prüfen? Der S4 hat auch kein Wasserverlust etc. Im Fehlerspeicher steht nichts drin

Da bei meinem S4 sowieso die Zeit gekommen ist, um den Zahnriemen zu wechseln, mache ich das in den nächsten Tagen.
Hast du mir vielleicht da ein paar Tipps, wie ich hierfür am Besten vorgehen soll?

Gruss PAT
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 12.04.2012, 19:52

hallo pat,

ich bin kein mechaniker und lasse zahnriemen + grössere sachen immer bei meinem tuner machen...

allerdings, wenn du sowieso den zahnriemen wechseln musst, würde ich das thermostat gleich mitmachen,
sowie alle umlenkrollen + wasserpumpe...

ich würde auch mal den fühler oben wechseln, der kostet ja nicht die welt...

hast du mal geschaut, ob alle sicherungen, die für die kühlung zuständig sind, ok sind?
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 12.04.2012, 20:08

Hallo Sven,

ja, wechsle gleich alles mit - Danke. Sicherungen sind Ok.
Wenn ich Zeit habe und die Teile noch ankommen, nehme ich die "Operation" dieses Wochenende vor.
Ich werde dich auf dem laufenden halten.

Mit bestem Gruss
PAT
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 12.04.2012, 20:38

VIEL ERFOLG :hp:

ES KÖNNTE ABER AUCH NOCH AM DRUCKSCHALTER (F129) DER KLIMAANLAGE LIEGEN!
DENN IM DRUCKSCHALTER IST DER HOCHDRUCKSCHALTER ZUR ANSTEUERUNG EINER HÖHEREN LÜFTERSTUFE INTEGRIERT!

DER DRUCKSCHALTER IST UNTERHALB DS RECHTEN SCHEINWERFERS HINER DEM STOSSFÄNGER ;-)

EVENTUELL IST DER DEFEKT UND ES KOMMT DADURCH ZUR ÜBERHITZUNG??
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 13.04.2012, 06:54

Hallo Sven,

Ist es möglich, dass du kurz bei deinem S4 nachschaust, ob bei dier auch ein Ventil im Wasserschlauch ist?
Dieser Schlauch führt vom Expansionsgefäss (T-Stück) in Richtung hinteren Bereich des Motors.

Besten Dank Sven
Gruss PAT
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 13.04.2012, 07:07

hallo pat,

ja, mache ich heute noch....
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 13.04.2012, 07:32

Hallo Sven,

super vielen Dank.
Wenn du den Schlauch abtastet, spührt man einen Gegenstand.
Kannst nicht übersehen.

Gruss PAT
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 13.04.2012, 12:34

HALLO;

ALSO BIS ZUR DER STELLE WO MAN WAS SIEHT; IST BEI MIR KEIN VENTIL!

MEINE MOTOR- UND WASSERKÜHLUNG WURDE ABER AUCH VON HOHENESTER WEGEN HITZEPROBLEMEN; GETRENNT!

ALSO NICHT MEHR ORIGINAL!!
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 13.04.2012, 15:30

Hallo Sven,

vielen Dank für deine Bemühungen.
Ich weiss nicht, warum in meinem Schlauch so ein Ventil versteckt ist.
Wenn ich den Schlauch demontieren, und ich versuche "durchzupusten", geht dies nur in eine Richtung. WARUM :?:

Gruss und nochmals vielen DANK :hp:
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 13.04.2012, 15:34

warum soll auch ein ventil, nicht sichtbar, im schlauch eingebaut sein?

sieht man das? mach doch mal ein bild von der stelle!
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 13.04.2012, 15:45

Man sieht von aussen nichts.
Ich bin zufälligerweise daraufgestossen. Ich dachte zuerst, dass sei das Problem warum der Motor überhitzt.
Daraufhin habe ich den Schlauch demontiert und festgestellt, dass sich dort im Schlauch ein Ventil befindet.

Doch WARUM?
Ist das nur bei meinem S4 so, oder ist das standartmässig drin?

Ich glaube ich versuche morgen dieses Ventil rauszunehmen.
Vielleicht nützt das was!!!

Gruss
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 13.04.2012, 16:06

allerdings, wenn es die ganze zeit damit gelaufen ist, sollte es jetzt auch keine probleme machen...
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 13.04.2012, 19:55

Hallo Sven,

ich habe heute nochmals alles durchgecheckt und ich glaube, dass der Thermostat hinüber ist.
Der unterste Schlauch vom Expansiongefäss, sowie der Kühler werden nicht mehr richtig warm.

Sobald meine bestellten Teile da sind und ersetzt wurden, werde ich bericht erstatten.
Nochmals vielen Dank für deine Hilfe Sven :hp:

Mit bestem Gruss
PAT
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 13.04.2012, 20:22

ok, dann drücke ich die daumen, dass der s bald wieder richtig kühlt ;-)
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon S4-Sven » 14.04.2012, 12:27

HALLO PAT;

ICH WAR EBEN BEI EINEM ANDEREN USER AUS DEM FORUM!
DER HAT SEINEN MOTOR GERADE AUSGEBAUT!
DER SCHLAUCH GEHT AUF EIN ROHR! EVENTUELL IST IM STUTZEN EINE KLAPPE VERBAUT
UND DESHALB KANNST DU NICHT DURCHPUSTEN!
HIER EIN BILD:

http://s14.directupload.net/file/d/2861/5qngvccp_jpg.htm
MfG Sven
Benutzeravatar
S4-Sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3742
Bilder: 21
Registriert: 21.04.2003, 07:57
Wohnort: SAARLAND

Re: Motor überhitzt

Beitragvon MaliziaDiscount » 04.05.2012, 10:44

Hallo Sven.
Habe nun den Thermostat und die Wasserpumpe ersetzt.
Kühlt wieder - der Sommer kann kommen.

Vielen Dank und Gruss
Pat
Benutzeravatar
MaliziaDiscount
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2012, 07:12
Wohnort: Schweiz

Nächste

Zurück zu Technische Probleme A4 / S4 / RS4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste