RS6 C6 4f Kauf Fragen und Meinungen

Everything about the A6 / S6 / RS6

Moderator: RADA

RS6 C6 4f Kauf Fragen und Meinungen

Beitragvon susiesu » 17.03.2017, 00:02

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen RS6 4f zulegen und bräuchte davor ein paar Ratschläge und Antworten auf meine Fragen.
Habe 40k zur Verfügung, was nicht heißt dass ich die auch unbedingt ausgeben muss, wenn es auch ein Fahrzeug für 30 oder 35k tut.

Nun zu meinen Fragen:

Nach welcher Laufleistung sollte ich suchen, momentan schaue ich bis 150tkm.

Teilweise habe ich gelesen das das Getriebe bei dem RS6 eine Schwachstelle ist, weshalb ich nur nach Fahrzeugen bei Händlern suche, aufgrund der Gewährleistung. (gibt es überhaupt Chancen bei einem Getriebeschaden etwas von einem Händler zu bekommen?)

Was haltet ihr von einem RS6 von einem Privatverkäufer aber dafür maximal 100tkm.

Wie ist eure Meinung dazu, wenn ich ein Fahrzeug mit über 150tkm zB. 170-200tkm, aber dafür 10.000 € weniger bezahle.

Was haltet ihr von den ganzen softwareoptimierten RS6, sollte ich die direkt ausklammern?

Letzte Frage: Keramikbremsen ja oder nein?

Und das alles mit dem Hintergrund, dass ich das Fahrzeug wahrscheinlich nur ein 3/4 Jahr behalten werde (Auswanderung) und ich dieses dann auch wieder mit möglichst wenig Verlust verkaufen kann. Also werde ich eher ein 30.000€ Auto oder ein 40.000€ Auto los.

Natürlich ist mir bewusst, dass es bei jedem Auto vorkommen kann das nach ein paar Kilometern der Motor oder das Getriebe kaputtgeht, aber mir geht es mehr um die Wahrscheinlichkeit Das Eintreffen eines solchen Ereignisses was natürlich bei 200tkm höher ist als bei 100tkm.


Vielen Dank für eure Hilfe
Gruß
Susi

P. S.: Habe die SuFu benutzt, aber keine zufriedenstellenden Antworten gefunden.
susiesu
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.03.2017, 23:57

Re: RS6 C6 4f Kauf Fragen und Meinungen

Beitragvon Kakadu » 13.04.2017, 13:38

Vor dem Hintergrund, dass Du das Auto nur 9 Monate fahren möchtest, würde ich gar kein Auto in dem Preisbereich kaufen. Am besten wäre es, wenn Du Dein aktuelles Auto einfach noch bis zu Deiner Auswanderung behälst.

Wenn das nicht möglich ist, weil es kaputt ist oder Du kein Auto hast, würde ich überlegen, ob ich unbedingt ein Auto für die Zeit brauche. Und wenn Du das mit "Ja" beantworten musst, dann solltest Du einen Kleinwagen im Bereich zwischen 2000 Euro und 4000 Euro kaufen. Da verlierst Du voraussichtlich am wenigsten Geld.
Kakadu
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2016, 16:54

Re: RS6 C6 4f Kauf Fragen und Meinungen

Beitragvon QuattroMicha » 26.04.2017, 10:38

Hallo Susi,

hat es denn einen bestimmten Grund, weshalb du dir für solch einen kurzen Zeitraum einen RS6 in dieser Preisklasse zulegen möchtest?

Wenn es dir um einen möglichst geringen Wertverlust geht, dann muss ich da Kakadu schon zum Großteil Recht geben. Bei der Anschaffung und dem Weiterverkauf eines älteren Gebrauchten wirst du am wenigsten Verlust machen. Schau da am Besten nach einem Modell, welches schon 10-15 Jahre alt ist. Diese kosten nur noch etwa ein Viertel der von dir vorhandenen Summe, wenn nicht noch weniger.

Du musst halt mit beachten, dass, wenn du dann auswanderst, das Auto auch mit einem gewissen Zeitdruck verkaufen wirst. Dadurch kann es passieren, dass du dich auch eher auf Kompromisse beim Preis einlassen wirst, als wenn du das auto ohne Zeitdruck verkaufst. Da kannst du dann auch noch einmal sehr viel Geld "verlieren".

Ich bin jetzt unter dem Aspekt des Werterhalts des Autos herangegangen und hoffe, welcher dir deinem Post nach auch wichtig war. Hoffe, dass ich dir damit etwas weiterhelfen konnte. Falls nicht, dann schildere doch bitte noch einmal den Grund für die Anschaffung.

Grüße, Micha.
QuattroMicha
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: 25.04.2017, 11:35


Zurück zu Alles über den A6 / S6 / RS6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste