Allwetterreifen

Verschiedenes rund um Audi, hier keine technischen Fragen

Allwetterreifen

Beitragvon Mellaw » 03.12.2012, 11:27

Hallo in die Runde,

ich bin jetzt des öfteren über die Allwetter oder Ganzjahresreifen gestolpert und kann doch nicht so wirklich was damit anfangen...

kann mir einer sagen ob die wirklich das ganze jahr, speziell im winter, gut sind? darf ich die eigentlich im winter drauf haben?

Was habt ihr da für erfahrungen gemacht?
Benutzeravatar
Mellaw
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 9
Registriert: 13.11.2012, 09:15

Re: Allwetterreifen

Beitragvon audineu » 03.12.2012, 11:45

Hey,

ich fahr seleber Allwetterreifen und muss sagen, bin völlig zufrieden:

http://www.tirendo.de/hankook-optimo-4s-h730-m-s-195-65-r15-91h-165761.html

Hab die vor ca. 3 Monaten im Netz bestellt. Die ersten kalten Tage meistern diese Reifen in Berlin ganz gut. Bremsverhalten in Ordnung, Seitenführung auch

Grundsätzlich ist es so, dass Ganzjahresreifen, wie der Name schon sagt für beides geeignte ist: sowoh Sommer als auch Winter. Allerdings dann nicht zu 100% für jede Saison, aber die sind ein guter Mittelmaß. Vor allem für Gegenden, wo Temperatur Unterschiede nicht zu heftig sind... Außerdem sind die gut für Leute, wie ich, die nicht so oft mit dem Auto unterwegs sind, also zur Arbeit brauch ich 10 min. mit der Tram und Auto ist nur am WE bei mit im Einsatz.

Ich würde dir empfehlen, wenn du kein viel Fahrer bist und natürlich Zeit und Geld sparen willst mit dem lästigen Reifenwechsel, sind Ganzjahresreifen eine gute Alternative für Sommer- und Winterreifen :-)

Grüße
Viele Grüße
Benutzeravatar
audineu
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.11.2012, 16:32
Wohnort: Berlin

Re: Allwetterreifen

Beitragvon vampyr » 08.12.2012, 20:54

Ganzjahresreifen sind irgendwie "nicht Fisch und nicht Fleisch".

Vor Jahren waren die Reifen eine Katastrophe; Zwar sehr günstig in der Anschaffung, zu allem Überfluss gerne auch noch in runderneuert angeboten.
Ich habe solche Reifen vor etwa 13 Jahren einmalig auf einem alten Polo 86C gefahren.
Man kam bei Schnee noch so eben von der Stelle, es war aber kein großer Unterschied zu Sommerreifen feststellbar. Absolut nicht empfehlenswert!
Meine damalige Freundin habe ich mit dem Auto bei Schnee nicht mehr fahren lassen. Den Hügel vor ihrer Haustür bin ich an einigen Tagen auch mit gaaanz behutsamen Gas- und Lenkeinsatz nicht hinauf gekommen.
Im Sommer kamen die Reifen mit den zornigen 45 Polo-PS allerdings recht gut klar.

Wenn ich das richtig nachgelesen habe, wurden Sommerreifen damals von Herstellerseite mit geringen Wintereigenschaften ausgerüstet und als Ganzjahresreifen verkauft... daher verm. auch das schlechte Abschneiden bei Reifentests im Winter.
Aus dieser Zeit dürfte die oftmals auch heute noch vorherrschende negative Einstellung vieler Autofahrer stammen.

Aktuell sind die Hersteller dazu übergegangen, Winterreifen mit einigen Sommeroptionen auszurüsten und als Ganzjahresreifen zu verkaufen.
In Vergleichstest mit reinen Winterreifen schneiden hochwertige Ganzjahresreifen in vielen Disziplinen nur minimal schlechter ab.

Wie das aber so ist, eine "eierlegendewollmichsau" hat man auch heute noch nicht schaffen können.
D.h. im Hochsommer hinkt der Ganzjahresreifen den Sommerreifen wohl klar hinterhet. Gerne gibt es auch Schwächen bei Nässe.

Wenn du ein vorausschauender Fahrer bist (etwas verlängerte Bremswege bei Ganzjahresreifen) und nicht "auf der letzten Rille" fährst bzw. nicht gerade in Alpenregionen wohnst, wo du wirklich den halben Winter über Tiefschnee hast, könnten Ganzjahresreifen aber durchaus eine Alternative sein.

Aber bitte lass die Finger von Billigreifen. Es sei denn, du hast einen Testbericht vorliegen, in dem diese wider Erwarten gut abschneiden.

Passend zum Wintereinbruch dürfte u.a. der ADAC auch wieder Winterreifentests vorstellen. Ggf. findest du über google ja Vergleichtstests Winterreifen/Ganzjahresreifen.

Gruß, Olli.
Benutzeravatar
vampyr
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 46
Bilder: 0
Registriert: 05.12.2012, 08:24
Wohnort: Lippe

Re: Allwetterreifen

Beitragvon quattroralf » 26.12.2012, 09:18

Hallo,
also ich kann nur abraten.
Habe nur schlechtes gehört und auch schlechtes erlebt.
Kommt auch darauf an wo Du wohnst.
Aber hier im Schwarzwald wo ich wohne kannst es vergessen.
Vielleicht in Stuttgart oder so.
Ich kaufe nur Markenreifen egal ob Sommer oder Winter ob ich mit dem Autovie oder wenig fahre.
Gruß Ralf
quattroralf
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: 06.04.2012, 08:00
Wohnort: 78713 Schramberg-Waldmössingen

Re: Allwetterreifen

Beitragvon Linus » 17.01.2017, 11:29

Ich fahre auch das ganze Jahr Allwetterreifen, muss aber auch dazu sagen, dass ich schon oft gehört habe, dass es besser wäre zwei unterschiedliche Reifensätze zu haben. Und das es bei einem Unfall auch Probleme mit der Versicherung geben kann! :? Doch ich fahre hauptsächlich nur in der Innenstadt und da habe ich noch nie Probleme gehabt. Nur wenn man viel in ländlichen Gegenden, also viel Landstraße fährt, dann sollte man sich schon überlegen, ob man nicht lieber die Reifen der Jahreszeit anpassen sollte.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
Linus
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.01.2017, 12:49

Re: Allwetterreifen

Beitragvon Kunrada » 10.10.2018, 00:36

Schon die richtigen Reifen gefunden?
Pessimisten stehen im Regen. Optimisten duschen unter den Wolken.
Benutzeravatar
Kunrada
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 24
Registriert: 08.11.2014, 08:59


Zurück zu Audi allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste